Kinder lasst die Hände von der Cola

Spacken war einer meiner Mitschüler. Er hatte diesen Namen irgendwie schon, als er zu uns in die Klasse kam und wenn man so einen Namen hat ist es nicht so besonders lustig, seine Zeit in der Mitte von pubertierenden Pickeln zu verbringen. Eigentlich war Spacken ganz nett, aber ärgern musste man ihn natürlich schon.

Eine besondere Freude war es, seinen Alukoffer umzutreten. Das knallte jedesmal überraschend laut und herrlich blechernd. Insbesondere während des Unterricht folgte ein feines Hallo und natürlich, denn die Welt ist ungerecht, bekam Spacken den Anrantzer von der jeweiligen Lehrkraft. Heute würden wir ihm bestimmt Mentos in die Cola werfen.

Via Maingold

Name

Url

Meine Eingaben merken?

Titel:

Text:


JCaptcha - du musst dieses Bild lesen können, um das Formular abschicken zu können
Neues Bild

 

Archiv

Juni 2006
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
24
28
30
 
 
 
 

Hier war doch was?

Kiffen mit Willie Nelson
„Zusammen mit Teitur habe ich einen Abend mit...
Knappekulla - 19. Dez, 10:57
Morrissey in Berlin
Tollen Beitrag über Morrissey gibt es bei Singalong.
Knappekulla - 19. Dez, 10:55
I sing along
Hier gehts weiter...
Knappekulla - 14. Dez, 15:37
Glen
War auch dort. Glen war super! Hat nachher auch noch...
HipHappy (Gast) - 7. Nov, 11:48
Allein das layout ist...
Allein das layout ist schon abschreckend. Vor allem...
Mr. Nap (Gast) - 29. Sep, 23:24

Suche

 

Status

Online seit 4023 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 19. Dez, 10:57

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


Creative Commons License

xml version of this page

twoday.net AGB


Casting
Dada
Musikzimmer
Nettes von den Nachbarn
Veranda
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren